tangere

Online Ausstellung


Berührende Momente in Corona-Zeiten

Berühren in Corona-Zeiten ist zwar eingeschränkt, die Berührung durch Kunst jedoch ist uneingeschränkt möglich.
Berühren, sich berühren lassen, berührt sein von …
und dann das Gefühl, den Eindruck, den Augenblick wiedergeben, umsetzen, darstellen in Form von Bildhauerei, Dichtung, Fotografie, Grafik, Malerei, Zeichnung …

Wir freuen uns sehr über 104 Einsendungen, die uns bis zum 28. Februar 2021 erreicht haben und bedanken uns herzlich bei allen teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern.

1.438 Interessierte besuchten die Online Ausstellung auf www.tangere.de seit dem 30. Januar 2021, sie endet am 31. März 2021.

Links zu Presseartikeln über unsere Aktion:

Westfalen-Blatt
Neue Westfälische

  • Berichte in den Tageszeitungen gab es außerdem in der Glocke, Gütersloh, dem Haller Kreisblatt und im ERWIN, der Kulturbeilage der Neuen Westfälischen.